High School Argentinien

public High School in verschiedene Städte / verschiedene (Arg.1.1.01)
verschiedene Städte

Pampa, Feuerland, Buenos Aires

Argentinien ist das zweitgrößte Land in Südamerika und gilt als der europäischste unter den südamerikanischen Staaten. Ob die weite Pampa, das rauhe Feuerland oder die pulsierende Hauptstadt Buenos Aires - mit seinen geographischen aber auch kulturellen Unterschieden bietet Dir Argentinien eine Vielzahl an Eindrücken und Höhepunkten. Du wirst erfahren, dass Argentinien mehr ist als Tango, Fußball und Rinderzucht, wenn Ihr für 5 oder für 10 Monate als Austauschschüler dorthin geht. Das Leben in einer Gastfamilie wird dir argentinische Sitten und die Kultur näher bringen. Und nach deinem Austausch wirst du nicht nur deine Spanischkenntnisse enorm verbessert sondern auch deinen Horizont erweitert und viel über dich selbst erfahren haben. Das argentinische Schuljahr beginnt im Februar und endet im November. Du kannst sowohl öffentliche, halböffentliche und private Schulen besuchen. An vielen Schulen wird eine Schuluniform getragen. Ein Schultag umfasst in der Regel 7 Schulstunden, zu Mittag wird oftmals in der Schule gegessen. Nachmittags findet an einigen Tagen in der Woche Sport statt, oder Du kannst verschiedene AGs besuchen, wie Theater, Chor, Fotografie etc.

High School Argentinien

Das Schuljahr

Das argentinische Schuljahr beginnt im Februar und endet im November. Du kannst sowohl öffentliche, halböffentliche und private Schulen besuchen. An vielen Schulen wird eine Schuluniform getragen. Ein Schultag umfasst in der Regel 7 Schulstunden, zu Mittag wird oftmals in der Schule gegessen. Nachmittags findet an einigen Tagen in der Woche Sport statt, oder Du kannst verschiedene AGs besuchen, wie Theater, Chor, Fotografie etc.

Leistungsübersicht High School- und Internatsprogramm 

  • Informationsgespräch und individuelle Beratung 
  • Persönliches Auswahlinterview (nach Anmeldung)
  • Sprachtest (falls erforderlich)
  • Vertrag nach deutschem Reiserecht
  • Sicherungsschein 
  • Orientierungstreffen in Deutschland
  • Beschaffung der erforderlichen Unterlagen für den Visumsantrag 
  • Flugbuchung auf Wunsch (1)
    (wir erstellen kostenlos ein Flugangebot)
  • Orientierung im Gastland 
  • Informationsmaterial über das jeweilige Land, Programm-Handbuch und gegebenenfalls Autorenbuch 
  • Platzierung an einer High School / Schule / einem Internat 
  • Unterbringung in einer von unserer Partnerorganisation sorgfältig ausgewählten Gastfamilie bzw. in einem Internat 
  • Betreuung durch uns und unsere jeweilige Partnerorganisation im Gastland 
  • Transfer vom Flughafen zur Unterkunft bei An- und Abreise 
  • Returneetreffen nach Rückkehr 
  • Bescheinigung über den Besuch einer Schule im Ausland 

(1) Wir beauftragen unser Partner-Reisebüro, den für dich besten Flug (nach Preis und Leistung) herauszufinden und bieten ihn dir an. Nach Möglichkeit fliegst du mit ein oder zwei anderen Teilnehmern. Nach Australien und Neuseeland können wir alternativ einen begleiteten Gruppenflug für dich buchen.