Sprachkurs Großbritannien

Solch eine Sprachreise bringt vor allem eines: viel Spaß! Man lernt Freunde aus aller Welt kennen und macht sehr viele neue Erfahrungen. Man wird eigenständiger und selbstbewusster, lernt vieles kennen und macht tolle Exkursionen nach London und Cambridge. Der Unterricht findet in Form von Projekten statt und ist sehr interessant und informativ. An den Nachmittagen wird viel Sport getrieben, allerdings gibt es auch Kunst, Kochen und vieles mehr an Angeboten. Sowohl die Lehrer als auch alle anderen Aufsichtspersonen sind nett und freundlich, solange man keine maßgebenden Regeln wie kein Alkohol etc. missachtet.

Das Internat an sich ist ein sehr schönes altes Gebäude und versetzt einen in ein typiesch englisches Internatsfeeling zu dem auch das englische Essen gehört, was manchmal eine Herausforderung war. Die Sprachunterricht war kaum ein Problem, solange man viel redet, lernt man diese ganz von selbst. Im Großen und Ganzen sind solche Ferien unvergesslich und auf jeden Fall zu empfehlen.