In den Schulferien kannst du deine Sprachkenntnisse verbessern. Wir bieten spannende Sprachreisen an nach England, Irland, USA, Kanada, Neuseeland, Südamerika, Spanien, Frankreich, Italien oder Malta. Die Sprachprogramme finden entweder in den Schulzentren selbst, auf dem Gelände von Internaten oder auf dem Campus von Universitäten statt. Untergebracht wirst du je nach Programm in einer Gastfamilie, bei der du das traditionelle, landestypische Familienleben kennen lernst, oder in einer Residenz, wo du zusammen mit vielen anderen internationalen Schülern wohnst. 

In der Regel findet morgens der Sprachunterricht statt und nachmittags kannst du aus einer Reihe von aufregenden Freizeitaktivitäten wählen. Sport und Spiele sorgen rundherum für Abwechslung und Spaß und eigenen sich besonders gut, um schnell neue Freunde zu finden. Wochenend- und Halbtagesausflüge bieten dir außerdem die Möglichkeit zusammen mit deinen Freunden die Region zu erkunden und andere sehenswerte Orte des Landes zu kennen zu lernen. Mehr zu den Ferienorten und zum Erlernen der Sprachen in den verschiedenen Ländern der Welt findest du in unserer Übersicht zu Schülersprachreisen.